Dropdown-Liste in Excel 2007 erstellen

Mit folgender Anleitung kann man in Excel 2007 sowie auch älteren Versionen (hier ist die Menüstruktur anders) eine Dropdown-Liste für eine Zelle erstellen.

1. Alle Begriffe welche in der Dropdownliste zur Auswahl kommen sollen in mehrere Zellen untereinander schreiben:

ExcelDropdown1

Danach den Menübereich “Formeln” öffnen und unter “Definierte Namen” auf den Menüpunkt “Namen definieren” klicken.

2. Einen Namen für die Auswahl eingeben.

ExcelDropdown2

3. Die Zelle wählen in der die Auswahl erscheinen soll. Nun in den Menübereich “Daten” wechseln und dort unter “Datentools” auf “Datenüberprüfung klicken.

ExcelDropdown3

 

4. Unter Zulassen “Liste” wählen. Als Quelle “=VorherDefinierterName” (in diesem Beispiel “=Ampelliste” eintragen.

ExcelDropdown4

5. Kontrollieren ob im Reiter “Fehlermeldungen” alle Häkchen richtig gesetzt sind.

ExcelDropdown5

6. Nun funktioniert die Dropdownauswahl

ExcelDropdown6

Related Posts:

6 Gedanken zu „Dropdown-Liste in Excel 2007 erstellen

  1. Vielen Dank für die Anleitung. Ich hab noch eine Frage: Wie kann ich einrichten, dass die manuelle Eingabe von Daten in diesem Feld verhindert wird? Lg Christoph

  2. Google ist dein Freund. Ich hatte diese Problemstellung bisher noch nicht und derzeit keine Zeit eine Lösung dafür zu finden.

  3. Hallo

    Kann mir bitte jemand helfen?!
    Ich möchte einen Dropdown erstellen in dem Namenskürzel erscheinen. In meiner Auswahlliste soll aber das Kürzel und der ganze Name erscheinen, nach dem ich ausgewählt habe aber nur das kürzel!
    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte!

    LG Eva

  4. Moin Moin ! Ist zwar schon älter der verlauf aber vieleicht schaut hier noch mal einer längs ! Also die geschichte mit der auswahl unter 2007 habe ich hinbekommen … wie veranstalte ich es denn wenn ich da mehrere zeilen benötige die zusammen hängen soll. z.b Adressfelder …….

    Nachname,Name
    zusatz feld
    Straße, Hausnummer
    Leerzeile
    Plz Ort

    und kann ich die Liste einfach erweiter ? oder sollte ich einfach blanko felder mit einbauen wie oben zusehen …..

    MFG Nino

  5. Geile Erklärung. Funzt auch mit Excel 2013!

    Vielen Dank an den Ersteller! 🙂

Kommentare sind geschlossen.